Impressum · Sächsische Gesellschaft für Allgemeinmedizin e.V. Sitemap · Sächsische Gesellschaft für Allgemeinmedizin e.V. Login · Sächsische Gesellschaft für Allgemeinmedizin e.V.
SGAM e.V. · Sächsische Gesellschaft für Allgemeinmedizin e.V. Aktuelles · Sächsische Gesellschaft für Allgemeinmedizin e.V. Rückblicke · Sächsische Gesellschaft für Allgemeinmedizin e.V. Forschung · Sächsische Gesellschaft für Allgemeinmedizin e.V. Mitgliedschaft · Sächsische Gesellschaft für Allgemeinmedizin e.V. Links · Sächsische Gesellschaft für Allgemeinmedizin e.V. Kontakt · Sächsische Gesellschaft für Allgemeinmedizin e.V.
Forschungspreisträger · Sächsische Gesellschaft für Allgemeinmedizin e.V. Ausschreibung · Sächsische Gesellschaft für Allgemeinmedizin e.V.

Veranstaltungen

Update Allgemeinmedizin
16.-20.10.2017 (Teil 2)
Weiterlesen

Train-the-trainer
20.10.2017
Weiterlesen

Jahresrundbrief 2016 der Sächsischen Gesellschaft für Allgemeinmedizin (SGAM e.V.)
Download

14. Curriculum
17.-19.01.2018
in Radebeul
Weiterlesen

Hinweis:
Wir möchten die Veranstaltungsteilnehmer darauf hinweisen, dass Vorträge nicht online gestellt werden. Auf persönliche Nachfrage in der Geschäftsstelle können die von den Referenten freigegebenen Vorträge elektronisch zugesandt werden.

Forschung – Auschreibung für 2017


Forschungspreis der Sächsischen Gesellschaft für Allgemeinmedizin e.V.

2016 wird erneut von der Sächsischen Gesellschaft für Allgemeinmedizin (SGAM) e.V. ein Forschungspreis vergeben.
Dieser zeichnet die beste eingereichte, abgeschlossene wissenschaftliche Arbeit auf dem Gebiet der Allgemeinmedizin mit einem Preisgeld von 500,- € und dem SGAM-Pokal aus Porzellan des Meißner Künstlers Olaf Fieber aus.
Die Beurteilung obliegt dem Präsidium sowie dem Wissenschaftlichen Beirat der SGAM.

Anforderungen:
Die wissenschaftliche Thematik muss folgenden Kriterien genügen:

  1. Die untersuchte Forschungsfrage ist typisch für die hausärztliche Grundversorgung, d.h., dass häufige und relevante Beratungsanlässe im Mittelpunkt stehen.
  2. Die Forschungsergebnisse sollen einen relevanten Bezug zur hausärztlichen Tätigkeit aufweisen, praxisnah und mit einem Erkenntnisgewinn verbunden sein. Versorgungsepidemiologische Problemstellungen können ebenfalls Inhalt der eingereichten Arbeit sein.
  3. Es müssen bereits abgeschlossene wissenschaftliche Arbeiten sein (Promotionen, Habilitationen, Magisterarbeiten, Diplomarbeiten, allgemeinmedizinische Studien).
  4. Hausärzte waren bei der Entwicklung des Designs der Studien und bei der Durchführung maßgeblich beteiligt.
  5. Eine Publikation der eingereichten Arbeiten wird angestrebt.

Manuskripte sollen in Deutsch verfasst sein und sind sowohl in schriftlicher Form als auch elektronisch beim Präsidium in der Geschäftsstelle einzureichen.
Die Manuskripte sollen folgende Gliederung aufweisen: Zusammenfassung, Einleitung, Methodik, Ergebnisse, Diskussion. Schlussfolgerungen für die hausärztliche Tätigkeit. Der Umfang sollte 6 A4-Seiten (12 cpi, 1,5zeilig) nicht überschreiten.
Einsendeschluss ist der 28.02.2017.
Zum 26. Jahreskongress wird der Preis am 09.06.2017 im Rahmen der SGAM-Mitgliederversammlung verliehen. Der Preisträger wird eingeladen und erhält dort die Möglichkeit, seine Forschungsergebnisse in einem kurzen Vortrag (maximal 10 min) zu präsentieren.

Informationen, detaillierte Teilnahmebedingungen, Anmeldung unter:
Sächsische Gesellschaft für Allgemeinmedizin (SGAM) e.V.
Dr. med. Andreas Schuster
Präsident SGAM
Am Michaelisstollen 2
D-09456 Annaberg-Buchholz
E-Mail info[at]sgam.de

 

nach oben

SGAM e.V. – Geschäftsstelle: Am Michaelisstollen 2, 09456 Annaberg-Buchholz · Tel. 03733 23561 · Fax 03733 23533 · info[at]sgam.de · www.sgam.de